Startseite | Aktuell | Angebote | Der III. Orden | Vorstand | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Franziskus von Assisi und sein III. Orden

Diese Ausführungen sind auf Basis eines Unterrichtsheftes für die neuaufgenommenen Mitglieder (Novizen) entstanden und sollen

  • den Novizen Informationen über den von ihnen unternommenen Schritt der Berufung in den III. Orden des heiligen Franziskus von Assisi vermitteln,
  • allen anderen Lesern das Interesse an den III. Orden wecken, damit sie ihre eigene Berufung prüfen können.

Das Leben des Heiligen ist das Vorbild für unser eigenes Leben, das jeder nach der Weisung des Ordensvaters und der Regel gestalten soll, damit er heilig wird.

Möge jedem der III. Orden Kraft geben, sein Leben nach dem Evangelium im Geiste des heiligen Franziskus zu gestalten.

04.01.2013
Lebensdaten des hl. Franziskus von Assisi
1182:
Geburt des Johannes Baptist Bernardo als Sohn des Pietro Bernardone und der Donna Pica. Sein Vater betreibt ein gut gehendes Tuchgeschäft und zählt als Kaufmann zum begüterten Stand. Der Sohn erhält wohl in Anlehnung an seine französische Abstammung den Namen Francesco. Da die Eltern zu den Reichen in Assisi gehören, wird der Sohn entsprechend der damaligen Erziehergrundsätze erzogen. Er verschwendet leichtsinnig sein Geld – auch mit seinen Freunden – und wird deshalb auch der Jugendkönig von Assisi. Francesco versteht sich aber auch auf die Kaufmannstugenden.   ... (mehr)
04.01.2013
Lebensweise des hl. Franziskus
Unter Lebensweise eines Menschen verstehen wir doch im allgemeinen: wie verhält sich der/die Einzelne in seinem Leben, im Umgang mit seinen Angehörigen, mit den Freunden, Nachbarn usw. Wie geht jeder mit seinem Geld um, wie ist sein Lebensstil, d. h. sein Verhalten im täglichen Leben zu sich und dem Nächsten. Steckt dahinter nicht auch Lebensweisheit? Offenbart sich im Benehmen, im Denken und Handeln die Erziehung, die Erfahrungen im Alltag und natürlich auch der so genannte Zeitgeist, also auch die Anpassung an die Auffassung der Mitmenschen heute? Sicher wirkt die Erziehung prägend für den Menschen, aber auch der ständige Umgang, in welchen Kreisen er auch verkehren mag. In der Erziehung wird der Grundstein gelegt, ob der Mensch Gut und Böse unterscheidet. Die tägliche Erfahrung kann dieses Gefühl stärken, aber auch zerstören. Gefühl ist hier gleich zu setzen mit Gewissen.   ... (mehr)
04.01.2013
Entstehung des III. Ordens, Franziskanische Familie weltweit, Struktur des III. Ordens
Franziskus erleuchtet und durchdrungen vom Geiste Gottes erkannte die Weisheit des weisen Mannes: „O Eitelkeit der Eitelkeiten! Alles ist eitel, außer Gott lieben und ihm allein dienen“. Nach dem Hören des Evangeliums „… weder Gold noch Silber, noch Geld im Gürtel haben ….“ war in Franziskus ja der Entschluss gereift, die Reichtümer zu verlassen. Franziskus ging in die Schule Jesu Christi und wusste aber auch, dass dies kein Irrweg ist, denn dafür bürgt das Wort: „Wer mir nachfolgt, der wandelt nicht in Finsternis“. Das Beispiel Franziskus machte Schule und so fühlten sich Jünglinge und ernste Männer hohen und niederen Standes zu Franziskus hingezogen. Franziskus wurde in seiner Lebensauffassung bestaunt und bewundert. 12 Brüder schlossen sich zunächst Franziskus an. Franziskus verfasste eine Regel für sich und seine Brüder, die 1209 von Papst Innozenz III. bestätigt wurde – Ursprung des I. Ordens – Franziskaner. Franziskus bezeichnete die Gruppe als die Minderbrüder.   ... (mehr)
04.01.2013
Zusammenhang des III. Ordens mit dem Ordensgründer Franziskus
Stellt sich bei der Überschrift zu diesem Thema nicht die Frage: Ist dieses Thema nicht überflüssig, denn allein im Namen des Zusammenschlusses von Männern und Frauen im III. Orden des hl. Franziskus von Assisi ist doch die Antwort enthalten?
Es gibt natürlich einen Zusammenhang, sonst würde die Namensgebung III. Orden des hl. Franziskus falsch, irreführend und überflüssig sein.   ... (mehr)
04.01.2013
Lebensweise und Wirken im III. Orden
Im Abschnitt „Lebensweise des hl. Franziskus“ wurde über die Lebensweise des hl. Franziskus gesprochen. Ist denn deshalb dieses Thema mit der Überschrift „Lebensweise und Wirken im III. Orden“ nicht überflüssig? Diese Fragestellung ist sicher oberflächlich betrachtet berechtigt.
Das Gegenteil kommt aber zum Vorschein, wenn wir unsere Regel lesen. Wie bereits einmal erwähnt, gilt der Brief an die Gläubigen I unseres Ordensvaters Franziskus als erste Regel. Auf diesen Brief, unsere Regel, deren Inhalt und den Zusammenhang mit dem Brief an die Gläubigen II, wird im nächsten Thema näher eingegangen.   ... (mehr)
04.01.2013
Regel und Konstitutionen
Der Kernpunkt, welcher wie ein klarer Kristall aus dem ganzen Evangelium unseres Herrn Jesu Christi herausleuchtet, kann mit zwei Worten gekennzeichnet werden: Glaube an Gott und Liebe zu Gott. In der Liebe zu Gott ist auch die Liebe zum Nächsten enthalten. Darin besteht der Geist des Evangeliums, und das ist auch der Geist, welcher aus der Regel des Dritten Ordens / Franziskanische Gemeinschaft spricht. Dies will Franziskus in den Mitgliedern seines Dritten Ordens für die Weltleute wecken.
Vom Beispiel des heiligen Franziskus her verstehen wir, warum die Regel Treue im katholischen Glauben und zum Papst verlangt. Deshalb hat auch Papst Leo XIII. gesagt: „Der Geist des heiligen Franziskus ist in hervorragender Art der christliche Geist und passt wunderbar für alle Zeiten und überal“. Dieser Forderung der Regel entsprechen wir in der Haltung des Glaubens, wenn wir im Credo beten Ich glaube an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche.   ... (mehr)
04.01.2013
Aufnahme und Versprechen im III. Orden
Die Zugehörigkeit zum Dritten Orden ist keinesfalls gleichzusetzen mit einer Mitgliedschaft wie z. B. in einem kulturellen Verein oder Sportverein. Es ist also nicht damit getan, dass ein „Mitgliedsantrag“ ausgefüllt, dann künftig der Vereinsbeitrag bezahlt und die eine oder andere Veranstaltung seines Vereins je nach Lust und Laune besucht wird.   ... (mehr)
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.